skip to content
DSC00019 image

Übersicht

Atmosphärisches Wochenbuch

Montagsgedenke

Raimund Schöll am 04.09.2011

-> Hier können Sie Kommentare lesen oder schreiben

1. Schöne Tage - geben oft Anlass, sich auch an all die vergangenen schönen Tage zu erinnern und verankern sich so zukunftsdienlich und zuverlässig als +Summen in unseren zerebralen Datenbanken.

2. Dichterische Freiheit besagt, nur das aufzuschreiben, was einem im Augenblick des Schreibens relevant erscheint. Im Gegensatz zum Wissenschaftler ist der Dichter nicht den Geboten der Wahrheit, Vollständigkeit oder Evidenz unterworfen. Der Poet denkt und schreibt während er denkt. Der Wissenschaftler schreibt meist nur, wenn er zu Ende gedacht hat und schon weiß.

3. Wenn ein Mensch isst, dann ist er in der Welt.

(O.G)

Hier können Sie Kommentare schreiben

Zur Übersicht