skip to content
Bild001 image

Übersicht

Atmosphärisches Wochenbuch

Liebe

Raimund Schöll am 26.04.2011

-> Hier können Sie Kommentare lesen oder schreiben

Liebe ist ein interessantes Phänomen. Manchmal ist man anfallsartig durchflutet davon. Andererseits kann sie einem schnell abhanden kommen, wenn man nicht acht gibt. Die eigene Liebesfähigkeit sollte trainiert werden wie ein lebenswichtiger Muskel, denke ich.

Aus: Theo Dünnbiers Gedankenfluchten - Die Kunst den Überblick zu verlieren, unveröffentlichtes Manuskript, 2011 (Raimund Schöll)

Hier können Sie Kommentare schreiben

Zur Übersicht