skip to content
DSCN3270 image

Übersicht

Atmosphärisches Wochenbuch

Weiß oder nicht weiß

Matthias Ohler am 29.07.2012

-> Hier können Sie Kommentare lesen oder schreiben

Gespräche mit der Lebensbegleiterin über Farben an Wänden, in denen man wohnen wird. Ich weiß es (für mich): weiß. (STO natürlich) Die weiße Wand lässt alles vor ihr zu. Verlangt nichts. Soweit einiges vom einigermaßen Argumentativen. Ansonsten: Berghütten-Erinnerungen, Toscana-Erinnerungen, Pyrenäengefühl, Wind, Sonne, Feuerstellen, Kuhglockendömmeln, Max Frischs ´Der Mensch erscheint im Holozän´, Südtiroler Garber-Zimmer, Kaminhut halbrund glattgeputzt, uvam. Bauen ganz ohne Farbberater. Mauern, Putzen, Kalken, fertig. Soweit einiges vom ganz und gar Subjektiven. Weiß ich. – Wie kann man das anders sehen? Man kann. Ich weiß.

Hier können Sie Kommentare schreiben

Zur Übersicht