skip to content
Bild004 image

Übersicht

Atmosphärisches Wochenbuch

Montagsgedenke

Raimund Schöll am 10.12.2012

-> Hier können Sie Kommentare lesen oder schreiben

Ich selbst war ja leider verhindert als Zuseher-Zeuge der dritten Wetten Dass-Show mit Markus Lanz. Aber was man heute so liest darüber - ist Konstruktivismus pur, könnte man sagen. Die einen fanden’s ganz erbärmlich, lächerlich und nahe an der Deblilitätsgrenze (ntv), die anderen erfrischend, befreiend und lustig (Spiegel online). Der Lanz sei wohltuend entspannt rüber gekommen, vor allem in der zweiten Hälfte der Sendung, sagen die einen, super verkrampft und kopflos die anderen. Fazit: die montaglichen Fernsehsendungsauswertungskolonnen haben sich mal wieder ihre Gedanken für uns gemacht. Wie war der Lanz, wie Tatort-Queen Furtwängler, wie der Steinbrück Peer, der Bohlen oder Gottschalk auf RTL? Damit man weiß, wie das war, was man selbst gesehen hat. 

Ich wüßte ja zu gern, wie ich am Wochenende war? Ich hätte da so ein Gefühl. Aber was zählt das schon?!

(O.G.)

Hier können Sie Kommentare schreiben

Zur Übersicht