skip to content
Bild020 image

Übersicht

Atmosphärisches Wochenbuch

Montagsgedenke

Raimund Schöll am 26.11.2012

-> Hier können Sie Kommentare lesen oder schreiben

Lese grad das Walser Buch zu Ende; sein neuestes: „Das 13. Kapitel“. Vor allem die Figur des Korbinian geht mir auf die Nerven, der Mann von Basil Schlupp’s Angebeteten Maja. Ein manirierter Naturwissenschaftler mit allen Attributen großbürgerlicher Ignoranz. Und Maja, die Professorin, die das eitle Ehespiel mitinszeniert, geriert sich ihrem kompromisslosen Bewunderer Basil Schlupp gegenüber als empfindliche Diva. Schriftsteller Walser ist offensichtlich ins Altbildungsbürgerliche verliebt. Seine Texte klingen teils wie aus einer untergegangenen Welt. So sehr ich seine Sprache bewundere, so sehr gehen mir seine verschrobenen Figuren auf die Nerven. Danke Martin.

(O.G. Tagebucheintrag)

Hier können Sie Kommentare schreiben

Zur Übersicht