skip to content
Bild027 image

Übersicht

Atmosphärisches Wochenbuch

Montagsgedenke

Raimund Schöll am 02.07.2012

-> Hier können Sie Kommentare lesen oder schreiben

Spanien ist Europameister. Dort wird nun heftig gefeiert. Und bei uns? Eine reflexhaft dämliche Debatte wieder mal. Die Nachlese zum verlorenen Halbfinalspiel gegen Italien läuft seit Donnerstag - ohne Unterlass. Das populärste Argument von Oli Kahn bis Matthias Sammer: es mangelte an Persönlichkeiten, zu wenig Spieler mit Ecken und Kanten etc..

Ein Argument, das immer zu passen scheint. Funktioniert wie Moltofill bei der Heimwerkerei. Egal welches Loch sich auftut, stopfs einfach rein. Giovanni di Lorenzo hielt sich diesmal allerdings im Hintergrund. Nicht seine Spielwiese.

(O.G., Tagebucheintrag)

Hier können Sie Kommentare schreiben

Zur Übersicht