skip to content
DSCN3270 image

Übersicht

Atmosphärisches Wochenbuch

Montagsgedenke

Raimund Schöll am 13.02.2012

-> Hier können Sie Kommentare lesen oder schreiben

Die Tage werden jetzt wieder länger, wachsen teils wie Pinocchionasen aus kürzer werdenden Nächten heraus. Spätestens nun aber, Mitte Februar, merkt man vielleicht auch in Berlin’s Schloss Bellevue, dass' bald rum is mit Fasching.

Friedrich der Große - der Hype um ihn wächst zurück. Die Auflagen mit old Fritze sind gemacht, seine Vermarktung offensichtlich gelungen. Mit toten Prominenten lassen sich halt todsichere Geschäfte machen. Jetzt gerade ist Whitney Houston dran. Seit gestern erklingt sie auf allen Kanälen, 10 mal öfter als vorgestern noch. Die Betroffenheitsrituale der Film- und Musikindustrie – auch eine einzige Pinocchionase. Denke ich.

(O.G.)

Hier können Sie Kommentare schreiben

Zur Übersicht