skip to content
bluesee image

Übersicht

Atmosphärisches Wochenbuch

Menominee

Matthias Ohler am 24.01.2012

-> Hier können Sie Kommentare lesen oder schreiben

Als Beforscher von Gewissheitsstilen, beispielsweise Aphorismen und anderen vorsichtigen Erfahrungsauswertungen, weckten drei Sätze von Michael Chapman mein Interesse: "Prüfe, ob du deine Kritiker respektierst. Wenn ja, überdenke und korrigiere dein Verhalten, wenn nein, beachte sie nicht weiter." Das sagte seine Mutter, Stammesvorsitzende der Menominee in Wisconsin; diese Position hat Michael Chapman jetzt selbst inne. "Wenn man als Indianer in Washington überleben und auch noch Geld einsammeln will, darf man sich nicht zu ernst nehmen." Und: "Normalerweise gibt ja niemand einer Minderheit Geld, die eventuell damit die Regierung verklagt. Das müssen wir aber hin und wieder tun." Als Vertreter einer verschwindend kleinen Gruppe Wahlberechtigter im anstehenden Präsidentschaftswahlkampf der USA sehr souverän. Wenn man dem Bericht von Catriona McLaughlin nach ihrer Begegnung mit Chapman glauben darf (ZEIT 19. Januar 2012, S. 28), hilft Chapman und den Menominee dazu das Land, auf und in dem sie wohnen, und vor allem der Wald. "Bodenhaftung". Satz 4: "So einen Ort sollte jeder Mensch haben."

Hier können Sie Kommentare schreiben

Zur Übersicht