skip to content
Bild018 image

Übersicht

Atmosphärisches Wochenbuch

Mal ne Zeit woanders

Raimund Schöll am 04.07.2012

-> Hier können Sie Kommentare lesen oder schreiben

Manchmal muss man einfach mal raus aus den eingefahrenen Spurrillen. Selbst wenn man das, was man tut, gerne tut. Heißt konkret: ab morgen bin ich mal für eine Zeit woanders, arbeite dort nichts, genieße. Mehr als sonst. Hoffe ich jedenfalls. Ob’s dort die Gelegenheit geben wird, was ins Wochenbuch zu schreiben? Ich weiß es nicht. Eher nicht, denke ich. Egal wie. Ich vermisse es schon mal - mein Wochenbuch. Ich mags doch so. Und für all die, die’s auch mögen: Ich komm wieder, wieder hierher. Und das gerne. Versprochen. 

Hier können Sie Kommentare schreiben

Zur Übersicht